Checkliste für Abbruch

Wie Sie anhand unserer Checkliste ein für Sie maßgeschneidertes Angebot erhalten können

Planung

Was kostet ein Abbruch?

Ein Abbruch von einem Haus oder Gebäude kann aus verschiedenen Gründen notwendig werden – zum einen, wenn die Bausubstanz schlichtweg nicht mehr für eine Sanierung geeignet ist, zum anderen, wenn der Bauherr seine Vorstellungen mit der vorhandenen Gebäudestruktur nicht vereinbaren kann.

Doch mit welchen Kosten muss ich rechnen? Warum variieren die Preise so erheblich, obwohl Gebäude selbst scheinbar die gleiche Größe haben?

Wie kann ich mich selbst vorbereiten, bevor ich ein Abrissunternehmen kontaktiere?

All dies erfahren Sie hier in unserer Checkliste für Abbruch.

 

Preise

Kosten für einen Hausabriss

Welche Faktoren spielen eine Rolle?

Die Gebäudegröße

Als Faustregel kann man sagen: je größer das Haus, umso größer der Arbeitsaufwand und die Maschiennzeit für den Abbruch. Sollen Teilbereiche wie beispielsweise  denkmalgeschützte Fassaden stehen bleiben, steigern sich hier die Kosten für einen Abbriss entsprechend.

Örtliche Gegebenheiten

Wo steht das Gebäude? Ist es gut mit Baumschinen und Lkw zugänglich? Grenzt das Gebäude eng an andere Häuser? Ist auf dem Grundstück genug Platz für die Gestellung von Containern? Grundstück und Umgebung bestimmen mit, wie einfach bzw. wie schwierig der Abriss ist.

Die Baumaterialien

Stein ist nicht gleich Stein. In der Vergangenheit wurden immer wieder mit unterschiedlichen Materialien gebaut, die nach heutigen Kriterien nur teilweise wiederverwertet werden können. Problematische Stoffe wie Asbest sind gesondert und mit einem weitaus höheren Aufwand zu entsorgen.

Notwendige Sicherheitsmaßnahmen

Liegt das Haus dicht an einer Straße oder Gehweg, müssen besondere Vorkehrungen für die Sicherheit der Passanten und Verkehrsteilnehmer vorgenommen werden. Ob Absperrungen oder Schutzgerüste, je aufwendiger die Baustelleneinrichtung wird, desto teurer wird der Abriss.

Der Keller

Auch wenn Sie keinen Keller für Ihren Neubau geplant haben, der alte Keller muss trotzdem augebaggert und das dadurch entstandende Loch wieder verfüllt werden. Dabei ist es unerlässlich, dass das Aushubmaterial beim Einbau so verdichtet wird, dass der Neubau sicher darauf errichtet werden kann.

Entkernung vor dem Abbruch

Je besser die Baustoffe voneinander getrennt werden können, um so niedriger werden die Entsorgungskosten. Das nimmt zwar augenscheinlich zunächst mehr Zeit in Anspruch, rentiert sich aber letztendlich für die Umwelt und natürlich auch für Ihren Geldbeutel. 

 

Was ist in den Kosten alles enthalten?

Ist es beschlossen, dass das Haus oder Gebäude abgerissen weren soll, sollten Sie sich nach einem verlässlichen Unternehmen umschauen. Schließlich legen Sie die Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf in deren Hände.

Dabei sollte für Sie nicht nur der Preis ausschlaggebend sein, sich für ein bestimmtes Unternehmen zu entscheiden, sondern auch die Leistung, die Sie für dieses Geld bekommen.

Je transparenter ein Angebot ist, um so weniger besteht die Gefahr, im Nachhinein von versteckten Kosten überrascht zu werden. Außerdem sollte vor Abrissbeginn die Abbruchfirma einen Besichtigungstermin vor Ort mit Ihnen vereinbaren, um gemeinsam mit Ihnen alle notwendigen Punkte und Fragen bezüglich des Abbruchs zu klären.

Abrissplanung einer Fachfirma mit Besichtigung vor Ort

Baustelleneinrichtung / Vorarbeiten / Entkernung

Abriss der Gebäude

Fundament ausbaggern, Erde auffüllen und verdichten

Entsorgung von Sondermüll (z.B. Dämmmaterial, Asbesthaltige Baustoffe)

Entsorgung von Schutt

Vertrauen

Warum Wetzel-Trans?

Mit uns haben Sie ein Unternehmen an der Hand, dass nicht nur über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Abbruch und Erdbau mitbringt, sondern ungeachtet dessen immer eines im Fokus hat: präzises und zeiteffizientes Arbeiten im Zusammenhang mit einer umweltgerechten Entsorgung bzw. Wiederverwendung von Baustoffen.

Es liegt uns am Herzen, umweltbewusst und trotzdem effektiv Hand in Hand mit Ihnen als Auftraggeber zu arbeiten. Das bedeutet, dass wir stets nach den aktuellen Richtlinien arbeiten und trotzdem versuchen, mit einem maßgeschneiderten Angebot Kosten zu sparen.

Besonders im Hinblick auf das immer mehr erwachende Bewusstsein, unseren Planeten und dessen Ressourcen zu schonen, haben wir es uns zum Ziel gemacht, so viel Material wie möglich dem Wiederverwertungskreislauf zuzuführen. Denn gerade Baustoffe aus recycleten Material bilden nach den heutigen wissenschaftlichen Kenntnissen eine hervorragende Grundlage für Neues.

Lassen Sie uns gemeinsam den Grundstein für ein neues, mordernes und umweltgerechtes Bauzeitalter legen!

 

Übersicht

Checkliste Abbruch

%

Ein Drittel liegt in der Planung und Vorbereitung!

 

Schön, dass Sie sich an uns wenden!

Mit dieser Checkliste haben Sie einen guten Überblick über alle möglichen Punkte, Unterlagen und Informationen über den geplanten Abriss.

Machen Sie sich schon vor einem möglichen Termin vor Ort vertraut mit Fragen, die Ihnen vom Abrissunternehmen gestellt werden können.

Und keine Sorge, wenn Sie nicht alles auf Anhieb beantworten können. Dafür sind wir ja da, um Ihnen das eine oder andere näher erklären zu können!

 

u

Was für ein Gebäude soll abgebrochen werden? (Anschrift nicht vergessen!)

u

Gibt es einen Lageplan?

u

Sollen Nebengebäude oder Garage mit abgerissen werden?

u

Gibt es eine Keller und soll dieser mit abgerissen werden?

u

Soll der Boden nach Abriss des Kellers wieder verfüllt werden?

u

Gibt es evtl. einen Außen- oder Innentank? Und ist dieser gereinigt?

u

Sollen Bäume, Tannen oder Büsche gefällt bzw. gerodet werden?

u

Braucht es dazu eine Genehmigung und sind diese bereits vorhanden?

u

Ist mit asbesthaltigen Materialien zu rechnen (z.B. Eternitdacheindeckungen)?

u

Ist mit Dämmmaterial an Außenwänden oder Dach zu rechnen?

u

Ist eine Baustellenzufahrt für einen Lkw/Sattelzug vorhanden? (Benötigte Breite für Lkw: 6m, für Sattel: 8m)

u

Müssen Mauern oder Zäune mit abgerissen werden?

u

Wann möchten Sie den Abbruch vornehmen?

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns, auch wenn Sie noch nicht genau wissen, wann es letztendlich losgehen soll. Vergessen Sie bei Ihrer Anfrage nicht, uns Ihre Telefonnummer mitzuteilen, unter der wir Sie am besten erreichen können, ebenso auch Ihre Anschrift.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir sind da, um zu helfen!

Büro

Gewerbestr. 25
68647 Biblis

Öffnungszeiten

M-F: 7:00 – 16:30
Sa: nach Absprache

So: geschlossen

Telefon / Fax / Mail

+49 (0)6245 / 5216

+49 (0)6245 / 6329

info@wetzel-trans.de